Colormanagement

Individuell abgestimmte Testform
Individuell abgestimmte Testform
Auswertung und Prüfung mit SmartColor
Druck und Farbvorlage stimmen überein

Ziel des Color Managements ist es, eine möglichst hohe Farbtreue zu erreichen – unabhängig davon, welches Druckverfahren zum Einsatz kommt, mit welcher Technik und auf welchem Substrat gedruckt wird.

Ohne ein umfassendes Farbmanagement mit festgelegten Profilen, kann es besonders bei der Produktion von Verpackungen auf unterschiedlichen Bedruckstoffen zu teilweise deutlichen Farbschwankungen kommen. Die Druckdaten können noch so präzise angelegt sein und die Produktion in höchster Qualität mit meisterhaftem Können erfolgen. Für die richtige Interpretation der geräteabhängigen Farbbeschreibungen reichen die ICC-Standard-Profile in dem hochkomplexen Bereich des Verpackungsdrucks nicht aus. Als Druckvorstufenbetrieb sowie Bindeglied zwischen Druckereien und Markenartiklern bzw. Agenturen haben wir unsere Verantwortung in diesem Bereich erkannt und ein eigenes, äußerst detailliertes SmartColor System entwickelt.

Wir erstellen und verwalten Profile, die sämtliche Faktoren in ihrer relativen Abhängigkeit voneinander berücksichtigen. Als Basis dient stets ein gewissenhaft angefertigter Fingerprint. Er ist der präzise „Fingerabdruck“ einer spezifischen Druckmaschine, der vor Ort beim Drucker mit definierten Einstellungen und Farbreihenfolgen auf dem entsprechenden Substrat angefertigt wird. Die messtechnisch erhobenen Daten dienen der exakten Charakterisierung und sind die Grundlage des individuellen Profils. 

Jedes Profil wird in unserem SmartColor System erfasst, sodass der entsprechende Farbraum mittels eines geräteunabhängigen Austausch-Farbraums für sämtliche andere Ausgabegeräte konvertiert werden kann. So kann das endgültige Druckergebnis beispielsweise bereits am Bildschirm annähernd simuliert werden. Noch höhere Präzision in der Simulation erreichen wir dank der detaillierten Profile bei der Anfertigung von Proofs in unterschiedlichsten Ausführungen.

Unser SmartColor System ermöglicht die einfache sowie zeit- und kostensparende Abstimmung von Druckdaten, -vorlagen und -technik. Drucker können sich auf reproduzierbare und kontrollierbare Ergebnisse stützen, Markenartikler können sich darauf verlassen, dass angestrebte Farbwerte erzielt werden. Wir berücksichtigen bei der Aufbereitung der Druckdaten die Spezifikationen jeder einzelnen Druckmaschine und stellen sicher, dass unabhängig vom Druckverfahren und Substrat immer ein einheitliches Farbbild erzielt wird. Mit dem Color Management wird dementsprechend ein Marken- bzw. Corporate-Designgerechter Auftritt bei sämtlichen Verpackungen einer Produktfamilie nachhaltig gesichert.